113
Spenden bisher
103 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Motorrad fahren und Gutes tun. Die Initiative kommt von Dieter Schneider. Nach dem Suizid seines Sohnes setzte er sich auf Motorrad und umrundete die Welt. „Depression ist ein globales Thema“, stellt er fest und fügt hinzu, „während des Lockdowns ist die mentale Gesundheit hoch relevant." Depressionen gehören zu den häufigsten seelischen Krankheiten - und werden oft nicht als solche erkannt, geschweige denn behandelt. Depression ist ein Leiden, das heute erfolgreich behandelt werden kann. Am 12. Juni 2021 wird es in Würzburg die Motorradausfahrt Fellows Ride geben, in deren Umfeld für mentale Gesundheitsprojekte Spenden eingefahren werden sollen. Unter anderem sammeln wir Spenden für:
• ein Fahrradergometer für die Psychiatrie Uniklinikum Würzburg
• die Organisation und Durchführung eines Lauftreffs für Menschen mit Depressionserfahrung (Geschulte Laufbegleitung und Organisation) Würzburger Bündnis gegen Depression
• die Unterstützung der Studie „Auswirkungen eines Psychopharmaka auf die Muskelkraft“ an der Psychiatrie Uniklinikum Würzburg


Projektort: Lärchenweg 14, 97084 Würzburg, Deutschland

Ansprechpartner:

Dieter Schneider

Hat Sie dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden